Reifenformen

HERBERT befasst sich seit der Gründung vor weit über 100 Jahren mit der Herstellung von Reifenformen. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Herstellungsverfahren entwickelt, die im Folgenden dargestellt werden und je nach Kundenwunsch zum Einsatz kommen. Ihre Ansprechpartner finden sie auf der Seite Kontakte.

Profil gefräst

Bei Formen mit steigender Produktlebensdauer nimmt der Anteil an Formen mit komplett gefräster Profilgebung – insbesondere in Stahl – zu. Auch die stetige Forderung nach höherer Qualität und engeren Toleranzen lassen die Nachfrage nach diesen Formen aus Aluminium oder Stahl ständig steigen.
HERBERT nutzt dieses Verfahren seit Anfang der 1990er Jahre und wird den Anforderungen an heutige Reifenformen durch den Einsatz modernster CAD/CAM-Technologien und stetigen Investitionen in modernste 5-Achsen Bearbeitungszentren gerecht. Gefräste Formen stellen heute den Schwerpunkt unserer Fertigung dar.

Bei Profilen mit Lamellen werden diese entweder nachträglich in die Kontur eingesetzt oder, soweit möglich mit dem Profil gefräst.

Profilstege und Lamellen

Eine Variante des komplett gefrästen Profils stellt die Kombination aus gedrehter Laufflächenkontur und eingesetzten Profilstegen und Lamellen dar. Mit diesem Verfahren können sehr hohe Rundlaufgenauigkeiten bei gleichzeitig sehr hoher Oberflächengüte realisiert werden. Zudem bietet diese Variante den Vorteil, beschädigte Profilstege austauschen zu können und diese Stege trotz hoher Anzahl an Lamellen komplett zu fräsen. Profilstege und Lamellen können auch mittels 3D-Druckverfahren hergestellt werden.

Formen mit gegossener Profilgebung

Reifenformen beziehungsweise Profileinsätze mit gegossener Profilgebung zählen nach wie vor zu den häufig anzutreffenden Technologien, wenn es zu großen Stückzahlen mit vorwiegend vielen Lamellen kommt.Die gegossene Profilgebung zeichnet sich durch eine kostengünstige Herstellung aus.

Puzzle-Formen

Eine Alternative zum klassischen Entlüften der beim Vulkanisieren auftretenden Gase durch Entlüftungsdüsen oder Entlüftungsventile bietet das Entlüften durch sogenannte Mikro-Spalte zwischen den Segmenten. Diese Möglichkeit bietet die sogenannte Puzzle-Form.Die Trennlinien zwischen den einzelnen Segmenten sind sehr eng toleriert, so dass die in der Form befindlichen Gase entweichen können, ein durchdringen der Gummimischung jedoch ausgeschlossen werden kann. Somit ist die Außenfläche des Reifens rundum glatt und es entfällt jegliche Nacharbeit am Reifen.

Mittengeteilte Reifenformen

Die Grundkörper der mittengeteilten Reifenform bestehen aus Stahl oder geschmiedetem Aluminium. In diese Grundkörper werden komplette Profilringe (360°) eingeschraubt.

Fazit

HERBERT beherrscht alle gängigen Technologien und kann je nach Kundenwunsch alle Bedürfnisse befriedigen.
Die Produktpalette reicht von kleinsten Formen / Profileinsätzen bis hin zu den größten Größen wie:

  • Fahrrad- und Scooter-Reifen
  • PKW- und SUV-Reifen
  • Leicht-LKW- und LKW-Reifen
  • Ackerschlepper- bis Erdbewegungsreifen (63“ Felgengröße)
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar